Yosemite

Yosemite

Wow – was für eine faszinierende und atemberaubende Landschaft dieser Nationalpark bietet. Im Park fühlt man sich schon fast wie zu Hause. Die Berglandschaft erinnert an die Schweiz.

Der Yosemite liegt rund 240 km östlich von San Francisco in den bergen der Sierra Nervada, die sich über 500 km Länge und über 100 km Breite durch den Osten Kaliforniens zieht. Der Park bietet einem senkrecht aufragende hohe Granitwände und einige sehr hohe Wasserfälle. Das Wasser des Yosemite Falls fällt über 800 m, was ihn zum höchsten Wasserfall in Amerika und zum vierthöchsten der Welt macht.

Der Yosemite Nationalpark ist riesig  und einen Tag reicht für eine Besichtigung eher nicht aus. Wir wurden definitiv falsch beraten. Den leider hatten wir nur einen ganzen Tag zu verfügung. Im Hochsommer ist Hochbetrieb in allen Nationalparks der USA. Unmengen von Leute wollten in den Yosemite. Beim Bridalveil Fall Parkplatz musste man lange anstehen. Sodass wir weiterfuhren in Richtung Glacier Point. Auch hier mussten wir gut 45 Minuten warten. Wir nutzen die Zeit für ein wenig für Small Talk mit zwei älteren Amerikaner. Witzigerweise trafen wir dieses Paar, danach immer wieder mal im Park. 🙂

Vom Glacier Point aus hat man eine ausgezeichnete Sicht zum Half Dome und das Yosemite Valley. Wir genossen die atemberaubende Aussicht und fuhren danach zu einem Parkplatz, wo man eine Wanderung auf den Sentinel Dome machen kann. Der Anfang der Wanderung ist mehr ein Spaziergang. Das letzte Stück ist wohl am strengsten, dafür wird man auf dem Gipfel mit einer sehr schönen Aussicht belohnt. Wir machten ein paar Fotos genossen die Aussicht und die frische windige Luft, bevor wir uns wieder auf den Rückweg machten. Lange überlegten wir, ob wir noch zum Sentinel Fall laufen sollten, doch uns packte der Hunger. Der Park war so eindrücklich, dass wir komplett vergessen hatten etwas zu essen. Somit entschieden wir uns langsam auf den Weg ins Hotel zu machen.

Definitiv schade war, dass wir nur so wenig Zeit hatten. Wir würden sofort nochmals in den Yosemite reisen. Nur würden wir bei einem zweiten Besuch mehr Zeit einplanen. Und natürlich eines der vielen Wasserfälle besichtigen. 😉

Parkkarten erhält ihr beim Eingang des Parks oder unter folgendem Link.

Danniesabeth Jordi

Schon als Kind faszinierte mich die Welt der Bilder und Farben. Denn Bilder sagen oft viel mehr als tausend Worte. Fotografie ist für mich mehr als nur ein Hobby, es ist eine Leidenschaft.

Letzte Artikel von Danniesabeth Jordi (Alle anzeigen)