Singapur

Singapur

Eine Stadt – viele Facetten

Singapur, bekannt als Tor zu Asien. Ist der kleinste Staat in Südostasien. Direkte Nachbarn sind Malaysia, die indonesische Insel Sumatra und die Riau Inseln, welche ebenfalls zu Indonesien gehören. Singapur liegt an der Strasse von Malakka, einer der am meisten befahrenen Wasserstrassen der Welt. Singapur ist ein sehr kleines Land auf einer kleinen Insel, aber mit vier Millionen Einwohnern eine eher grosse Stadt, die aus mehr oder weniger grossen «Stadtteilen» besteht.

Super sauber und ordentlich, das Zeichnet Singapur aus. Sie gilt als eine der saubersten und vor allem auch sichersten Städte der Welt.

Auf dem Weg nach Manila machten wir einen zweitägigen Stop over in Singapur. Das kleine Land hat ein breites Spektrum an Sehenswürdigkeiten und Kulturen zu bieten, von Hochhäusern und Kolonialbauten über Kirchen und Tempel, Museen und Themenparks, Naturreservaten und Tiergärten, Kultur und Küche bis zu Einkaufszentren und Stränden.

Wir haben in den zwei Tagen folgendes in Singapur besichtigt:

Chinatown

  • Thian Hock Keng Temple
  • Shophouses
  • Sri Mariamman Temple

Little India

  • Serangoon Road
  • Shophouses und Tempel

Bugis and Kampong Glam

  • Arab Street
  • Sultan Mosque
  • Parco Bugis Junction

Riverside

  • Merlion Park

Es ist wirklich so. Noch nie haben wir uns in einer Stadt so sicher gefühlt wie in Singapur. In dieser Stadt trifft man Menschen aus verschiedensten Ländern. Verschiedenste Kulturen treffen hier aufeinander. Ohne Problem konnten wir mit Stativ und Kamera los ziehen und niemand schaut komisch. Das macht jeder in Singapur. Noch nie habe ich in einer Stadt erlebt, dass soviel Leute mit einem Stativ herum gelaufen sind.

Danniesabeth Jordi

Schon als Kind faszinierte mich die Welt der Bilder und Farben. Denn Bilder sagen oft viel mehr als tausend Worte. Fotografie ist für mich mehr als nur ein Hobby, es ist eine Leidenschaft.

Letzte Artikel von Danniesabeth Jordi (Alle anzeigen)