Orlando

Orlando

Florida steht für sonnig und warm. Der «Sunshine Staate» hat ca. 14 Millionen Einwohnern.

Orlando ist eine Stadt im Orange County im Bundesstaat Florida. Die Stadt Orlando gilt als «Touristen-Hauptstadt der USA» und wurde nach Jahren an der Spitze erst 2009 von New York mit 45,3 Millionen Besuchern überholt. Orlando liegt im Zentrum Floridas, ungefähr auf halber Strecke zwischen Miami und Jacksonville und ungefähr 130 km nordöstlich von Tampa.

Mir persönlich hat Orlando gar nicht gut gefallen. Es mag für Familien mit Kindern lustig sein in dieser Stadt zu verweilen, da es an Touristenattraktionen nicht mangelt. Da wäre das bekannte Walt Disney World, Sea World, Universal Studios, Islands of Adventure, Wet ’n Wild (Wasserpark), etc. Sie ist eine typische amerikanische Stadt, ohne ein Auto läuft hier gar nichts.

Da wir keine Liebhaber von Achterbahnen sind, besuchten wir einen halben Tag das Universal Studios Orlando. Die andere Hälfte des Tages verbrachten wir in der Stadt Daytona Beach. Daytona Beach ist eine der bekanntesten Städte in Florida. Hier gibt es die Rennstrecke Daytona International Speedway. Sehr sehenswert ist auch der 36 Kilometer lange Strand der mit dem Auto und Motorrad im langsamen Tempo (10 Meilen pro Stunde) befahren werden darf. Das war noch witzig, da wir noch nie mit einem Auto auf dem Strand gefahren sind. Am Speedway fuhren wir nur vorbei, weil sie an diesem Tag ein rennen hatten.

Danniesabeth Jordi

Schon als Kind faszinierte mich die Welt der Bilder und Farben. Denn Bilder sagen oft viel mehr als tausend Worte. Fotografie ist für mich mehr als nur ein Hobby, es ist eine Leidenschaft.

Letzte Artikel von Danniesabeth Jordi (Alle anzeigen)