Grand Canyon

Grand Canyon

Der Grand Canyon ist eines der Weltwunder der Natur. Er befindet sich auf dem Colorado Plateau im nördlichen Arizona. Die Schlucht bildete sich über mehrere Millionen Jahren. Dieser National Park ist der zweit meist besuchte Park der USA. An der tiefsten Stelle ist der Canyon bis zu 1800 Metern tief. Von den 450km der gesamten Länge des Grand Canyons liegen 350km im National Park, der über 3 Zugänge zugänglich ist. Den Südrand (South Rim), Nordrand (North Rim) und die West Seite (West Rim).

Die meisten Besucher kommen zum South Rim, der Südkante des Grand Canyons. Auch wir benutzten bei unserem besucht des Grand Canyon den South Rim. Im Grand Canyon National Park gibt es viele Aussichtsplätze, von denen aus man eine spektakulären Blick in den Canyon hat. An einigen Aussichtsplätzen führen Wanderwege in den Canyon hinab oder am Rim entlang. Wir besuchten jedoch nur die Aussichtsplätze und gingen ein Stück in den Canyon hinein, drehten jedoch schnell wieder um, da unser Schuhwerk (Sandalen) nicht geeignet waren für eine Wanderung.

Es können auch Helikopter Touren gebucht werden. Die meisten fliegen in den West Rim. Unsere Zeit war eher beschränkt, da wir ein sehr strafen Routenplan hatten. Aus diesem Grund haben wir auf eine Helikopter Tour verzichtet.

Einen sehr schönen Einblicke in den Canyon bietet der Mather Point, der Yaki, Moran und Grandview Point. Am Yavapai Point gibt es ein kleines Museum, das über die Geologie informiert. Das Auto kann auf einem grossen Parkplatz beim Visitor Centre parkiert werden. Am besten benutzt man von dort aus den kostenlosen Shuttleservice, der zwischen den Viewpoints und dem Grand Canyon Village auf verschiedenen Routen verkehrt.

Der Annual Pass ist für den Grand Canyon gültig. Bei der Einfahrt erhält man eine kostenlose Karte und eine Parkzeitschrift.

Hinweis: Der Grand Canyon Skywalk liegt nicht im Grand Canyon Nationalpark sondern am Grand Canyon West Rim auf Indianergebiet. Von Las Vegas werden Touren per Helikopter, Flugzeug oder Bus angeboten.

Danniesabeth Jordi

Schon als Kind faszinierte mich die Welt der Bilder und Farben. Denn Bilder sagen oft viel mehr als tausend Worte. Fotografie ist für mich mehr als nur ein Hobby, es ist eine Leidenschaft.

Letzte Artikel von Danniesabeth Jordi (Alle anzeigen)